Die Beiträge aus der Internationalen Konferenz zum 600. Jubiläum des Todes von Magister Jan Hus

konferenceZum 600. Jubiläum des Märtyrertodes von Magister Jan Hus fand in Prag eine Internationale Theologische Konferenz statt. Die Veranstalter waren die Evangelische Kirche der Böhmischen Brüder, die Evangelische Theologische Fakultät der Karlsuniversität in der Zusammenarbeit mit der Tschechoslowakischen Hussitischen Kirche. An der Konferenz haben sich Theologen und Historiker aus Tschechien wie auch aus dem Ausland beteiligt.

Das Ziel der Konferenz war die Würdigung vom Leben und Werk von Magister Jan Hus im damaligen gesellschaftlichen und theologischen Kontext, sowie sein Verhältnis zur heutigen Zeit. Es hat auch klargemacht, dass Magister Jan Hus durch sein Leben und seinen Tod eine Reformbewegung in den Ländern der Böhmischen Krone angeregt hat, und diese Bewegung entstand hundert Jahr vor der europäischen Reformation.

Auf den folgenden Seiten veröffentlichen wir die Mehrheit von den Beiträgen, die bei dieser Gelegenheit erklangen.

Donnerstag, den 9. April 2015 – Erste Grußworte und Beiträge  

Grußworte:

Beiträge:

 

Freitagnachmittag, den 10. April – Die ausländische Rezeption Hussens

Grußworte:

Beiträge:

 

 

Freitagnachmittag, den 10. April – Die ausländische Rezeption Hussens

Auf Slowakisch:

In English:

Auf Deutsch:

 

 

Samstagvormittag, den 11. 4. 2015 – Reflexionen und Gespräche zum Thema Reformation und Säkularisierung

Příspěvek byl publikován v rubrice Deutsch a jeho autorem je Naše reformace. Můžete si jeho odkaz uložit mezi své oblíbené záložky nebo ho sdílet s přáteli.